zur Startseite von grundbuch.de
100% Container Benefit Baufinanzierungs-Lexikon

Baufinanzierungs-Lexikon

Baufinanzierungs-Lexikon

Das Baufinanzierungs-Lexikon hilft Ihnen bei Fragen zu Fachbegriffen rund um Baufinanzierung und Hausbau / Hauskauf. Hier finden Sie viele Erläuterungen zu Fachtermini aus dem Immobilienbereich. Ob Abschreibung, Marktwert oder Zwangsversteigerung -  mit dem Baufinanzierungs-Lexikon von grundbuch.de bieten wir Ihnen eine schnelles Infomationstool zu Ihrer Unterstützung.

grundbuch.de - ein Informationsportal von Dr. Klein

  • Mehr als 60 Jahre Erfahrung
  • Ehrliche und faire Beratung
  • Schnelle und sichere Online-Abwicklung
  • Kostenlos und unverbindlich

Dr. Klein

Tilgungsaussetzung

Bei der Tilgungsaussetzung handelt es sich um eine Vereinbarung zwischen Darlehensgeber und Darlehensnehmer, die Tilgung eines Darlehens für eine gewisse Zeit auszusetzen.

Der Darlehensnehmer zahlt während dieser Zeit keine Tilgung für das Darlehen.

Tilgungsaussetzungen sind häufig vertreten in Verbindung mit dem Ansparen von Kapitallebensversicherungen oder Bausparverträgen.

Die nicht geleistete Tilgung wird dabei stattdessen in eine Lebensversicherung oder einen Bausparvertrag investiert. Dem Darlehensgeber werden zur Sicherung seiner Ansprüche auf Rückzahlung des Darlehens die Ablaufleistung der Lebensversicherung oder der Auszahlungsanspruch des Bausparvertrages abgetreten. Die Bank bekommt für die Dauer der Tilgungsaussetzung nur die vereinbarten Zinsen, hat jedoch Anspruch auf die in den Tilgungsersatzverträgen angesammelten Guthaben.

Unter Umständen kann Tilgungsaussetzung bei vermieteten Objekten geeignet sein.

Solche Darlehen werden auch als Fälligkeitsdarlehen sowie Festdarlehen bezeichnet.

grundbuch.de verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.